www.biergarten-festival.de

Die Draufgänger

Juli 30, 2023
18:30 - 21:00
Biergarten-Bühne

Um an den Ursprung der Draufgänger zu gelangen, müssen wir zurück ins Jahr 2001 gehen. In einer Musikschule, die sie als Kinder besuchten, lernten sie sich kennen und gründeten zunächst eine Jugendband. Ihr Anfänge sahen so aus: Sie traten in ihrer Heimatregion vermehrt zu Veranstaltungen mit bekannten Liedern von unterschiedlichen Interpreten auf. Im Jahr 2005 war es dann soweit und die Draufgänger veröffentlichten ihr erstes Album „Jung. Frech. Steirisch“. Der großer Durchbruch kam jedoch erst zwei Jahre später, als die fünf Mitglieder bekannt wurden durch die Fernsehshow „Grand Prix der Volksmusik“, wo sie das Finale erreichten. Danach folgten weitere etliche TV-Auftritte sowie Open-Air-Konzerte.

Die Draufgänger feierten im Jahr 2014 mit dem Song „Lasst sie´s umma“ ihren ersten Einstieg in die Charts und das war noch lange nicht alles. Mit dem Song “Die Hektar hat” durchliefen sie erneut einen großen Durchbruch. Die Parodie von “Die immer lacht” von Kerstin Ott erreichte beinnahe 2 Mio. Aufrufe auf YouTube, bis Kerstin Otts Management das Video sperren ließ. Aus diesem Grund veröffentlichten die Draufgänger das Lied “Die Hektar hat 2.0”. Die Jahre darauf ist die Band immer wieder bis an die Erfolgsspitze gekommen und das vor allem durch ihre Alben „#Hektarparty“ und „Grün“. Die ganzen Songs basieren auf der Mischung aus Volks- und Schlagermusik mit dem Einfluss weiterer Stilrichtungen bis hin zum Blues.

Die Draufgänger sind echte Talente auf ihrem Gebiet. Deshalb spielten sie bereits bei unserem allerersten Biergarten-Festival und brachten die Bühne bislang in jedem Jahr zum Beben. Auch wenn die Gruppe, mit der sie im Jahr 2001 ihren Erfolgsweg begonnen haben, nicht mehr dieselbe ist, haben sie ihr Image dennoch erhalten. Heute besteht die Band aus vier Männern und einer Frau und sie sind weiterhin „jung, frech und draufgängerisch“ und das spiegelt sich in ihren Songs wieder!

voXXclub