www.biergarten-festival.de

Dorfrocker

Von Hubert Trenkwalder Entre Rios – Die fränkische Band Dorfrocker hat mit einer besonderen Idee ihre Nische in der Pandemie gefunden. Nach mehr als 100 Traktorkonzerten im vergangenen Jahr in Deutschland krönte die Partyrock-Band jetzt ihre Traktor-Tour auf internationalem Terrain.

In Brasilien kamen 3000 Menschen mit 1500 Traktoren zu einem umjubelten Konzert. Grundlage des Ganzen ist der aktuelle Dorfrocker-Hit „Der King“. Darin besingen sie das stolze Gefühl eines Landwirts, der mit seinem Traktor einem König der Landstraße gleich die Welt erkundet. Und solche „Kings of the Road“ sind eben nicht nur im deutschsprachigen Raum unterwegs, sondern auch in der brasilianischen Gemeinde Entre Rios. Dort wurde man über die sozialen Netzwerke auf den Erfolg der Dorfrocker aufmerksam, weshalb es auch zur Anfrage an die drei Brüder Markus, Philipp und Tobias Thomann kam, zusammen mit ihrer Band in Brasilien aufzutreten.

„Es war ein beeindruckendes Erlebnis, diese Masse an Traktoren zu sehen, eine riesige Traktor-Polonaise“, so Sänger Tobias voller Begeisterung „Die Landschaft dort ist durch den Ackerbau ähnlich ländlich geprägt wie die unsere. Und die Einwohner der Gemeinde sind überwiegend donauschwäbische Auswanderer, die auch die deutsche Sprache und Kultur pflegen“, so Tobi. „Wir waren schon ziemlich begeistert, als wir merkten, wie viele Leute unsere Songs mitgesungen haben.“ Was für ein Start ins neue Jahr. Und dies dürfte wohl nicht der letzte Ausflug der Dorfrocker nach Südamerika gewesen sein.

August 6 @ 17:00
17:00 — 18:30 (1h 30′)